Für unser neues Menü verwenden wir nur Fisch und Meeresfrüchte. Das spiegelt meine Liebe zum Wasser - und die hohe Qualität dessen, was in diesem Wasser lebt.
Auf der neuen Karte stehen jetzt Amurkarpfen, Lachsforelle, Flusskrebs, Reinanke, Wels und Zander gleichberechtigt neben Langostino, Sardinen, Miesmuscheln und Roter Garnele.
Wir sind deshalb nicht von heute auf morgen zum Fischrestaurant geworden. Wir sind seit jeher ein Restaurant, das die Vielfalt von allem liebt, was unsere Gewässer und das Meer zu bieten haben - und derzeit einfach ganz besonders.